#derkraichgauistmehr – Eschelbronn ist lebenswert

Ihr Lieben, Roland Wolf, Hans-Peter Miesel, Rainer Heilmann und Manfred Schmitt – vier „Urgesteine“ aus Eschelbronn für die Eschelbronn nicht nur Heimatort, sondern „ganz einfach lebenswert“ ist. Bevor wir euch von dem Gespräch berichten und mitnehmen in eine spannende Zeitreise zurück in die Blütezeiten des Schreinerhandwerks, erzählen wir euch, wie die Zusammenarbeit zwischen dem Heimat-„#derkraichgauistmehr – Eschelbronn ist lebenswert“ weiterlesen

#derkraichgauistmehr – Ottmar Lehmann

Ihr Lieben, heute haben wir einen für uns ganz besonderen Beitrag für euch in unserer Rubrik #derkraichgauistmehr Alles begann mit dem folgenden Satz „Ihr müsst euch unbedingt mit Ottmar Lehmann unterhalten. Er ist das lebende Gedächtnis von Waibstadt“. Und genau das haben wir getan. Wir durften Ottmar Lehmann besuchen und in seinem Büro seinen Geschichten„#derkraichgauistmehr – Ottmar Lehmann“ weiterlesen

Rundgang durch Waibstadt

Zum Abschluss der Ortsvorstellung Waibstadt nehmen wir euch mit auf einen Rundgang durch Waibstadt. Wir starten am Bahnhof. Ihr könnt entweder mit der S-Bahn anreisen oder dort gut parken. Der Bahnhof war früher ein bedeutender Umschlagplatz für Landwirtschaftliche Erzeugnisse. Direkt gegenüber dem Bahnhof steht die 1884 erbaute Marienkapelle. Wir überqueren die Straße und schauen uns„Rundgang durch Waibstadt“ weiterlesen

AliSa – noch 88 Tage bis Weihnachten

Ihr Lieben, wir sitzen eingemummelt vor unseren Laptops und planen das Jahresende. Wahnsinn oder? Es kommt uns vor, als sei es gestern, dass wir AliSa gegründet haben und nun planen wir schon das Jahresende, verrückt! Bis es aber soweit ist und wir alle gemeinsam in der Silvesternacht runterzählen auf Null, haben wir uns noch einiges„AliSa – noch 88 Tage bis Weihnachten“ weiterlesen

AliSa – #derkraichgauistmehr

Ihr Lieben, heute ist es soweit – unsere AliSa Reihe #derkraichgauistmehr startet. In unserer AliSa #derkraichgauistmehr Reihe sprechen wir mit Personen, die auf ganz unterschiedliche Art und Weise im Kraichgau aktiv sind und sich für diesen einsetzen – ganz nach dem Motto #derkraichgauistmehr. Derzeit läuft auf Instagram und Facebook unsere Ortsvorstellung über Waibstadt. Hier gab„AliSa – #derkraichgauistmehr“ weiterlesen

AliSa wird mit euch kreativ – Kreativ Pakete für zu Hause!

Hallo ihr Lieben, wir sind mitten im Spätsommer, der Herbst ist nicht mehr weit, die Abende werden kühler und die Nächte länger. Wir haben uns die letzten Monate immer wieder darüber Gedanken gemacht, wie wir die kreative Ader der Fee AliSa nach euch zu Hause bringen können. Denn sobald es abends wieder früher dunkel wird,„AliSa wird mit euch kreativ – Kreativ Pakete für zu Hause!“ weiterlesen

Rundgang durch Epfenbach

31 Tage lang haben wir die Gemeinde Epfenbach – Teil der Brunnenregion und im nördlichen Kraichgau gelegen – vorgestellt. Nun nehmen wir euch mit auf einen Rundgang durch den Ort. Der Start ist am Heimatmuseum, dort gibt es auch Parkmöglichkeiten am Rathaus. Vom Heimatmuseum aus, dass im ursprünglich im 15. Jahrhundert erbaut wurde und 1718„Rundgang durch Epfenbach“ weiterlesen

Unser Logo

Gestern Abend war es soweit – wir haben unser Logo veröffentlicht! Wir stellen mit unserem Logo den Kraichgau in den Mittelpunkt und führen auch hier unsere Vision konsequent fort – den Kraichgau erlebbar zu machen! Das Logo besteht aus den Hügeln, die die Landschaft des Kraichgaus so einzigartig machen. Hier haben wir auch bewusst die„Unser Logo“ weiterlesen

Sommer, Sonne, Termine

Es ist Mitte Juli, die Sommerferien stehen vor der Tür und wir? Wir von AliSa befinden uns gerade mitten in den Planungen für unsere Logo Veröffentlichung am 25.Juli in Neidenstein, dem Sommermonat August (dazu kommende Woche mehr) und all den Veranstaltungen, die wir in kommender Zeit geplant haben. Und genau diese möchten wir euch hier„Sommer, Sonne, Termine“ weiterlesen

Immer wieder kehrn wir heim, zur Ritterburg nach Neidenstein

Bei unserem Spaziergang durch Neidenstein kommen wir an vielen Spots aus AliSas Ortsvorstellung im Juni vorbei. Wenn ihr mit dem Auto anreist, parkt ihr am besten an der Von- Venningen-Halle. Hier startet auch unsere Beschreibung des Spaziergangs. Es ist aber auch kein Problem mit der S-Bahn anzureisen und vom Bahnhof aus zu starten. Wenn ihr„Immer wieder kehrn wir heim, zur Ritterburg nach Neidenstein“ weiterlesen