Rebenschneiden mit den Winzern Conny & Friedhelm

Hallo Ihr Lieben, ein Jahr lang begleiten wir Conny & Friedhelm in ihrer Arbeit als Winzer hier im Kraichgau. Die beiden leiten das Weingut Koch in Dielheim und bereits im Sommer letzten Jahres ist die Idee entstanden, den Weinbau hier im Kraichgau zu dokumentieren und zu zeigen, was alles in einem Jahr passiert. Nun waren„Rebenschneiden mit den Winzern Conny & Friedhelm“ weiterlesen

Laura und Ihr Ludwighof

Heute haben wir wieder eine #derkraichgauistmehr Persönlichkeit. #derkraichgauistmehr ist unsere Rubrik, in der wir Menschen vorstellen, die sich alle auf ihre ganz eigene Art und Weise für den Kraichgau einsetzen. Wir freuen uns sehr euch heute Laura vorstellen zu dürfen. Kennengelernt haben wir uns über Instagram – faszinierend, wie viele tolle Menschen, wir nun schon„Laura und Ihr Ludwighof“ weiterlesen

Ein Gespräch mit Mel von Mel’s – Kaffee und mehr

Ihr Lieben, „Gastronomie leb ich und lieb ich“ – dieser Satz stammt von Melanie Westermann-Weis, die Namensgeberin und Inhaberin von „Mel’s – Kaffee und mehr“ in Neidenstein. Mel ist durch und durch eine Powerfrau, die mit ihrer Energie dazu beiträgt, den Kraichgau erlebbar zu machen. Wir treffen uns mit ihr zum Gespräch in ihrem Café.„Ein Gespräch mit Mel von Mel’s – Kaffee und mehr“ weiterlesen

Cornelia und Friedhelm – Weingut Koch

Das Wein-Anbaugebiet Kraichgau ist eines von 9 Anbaubereichen in Baden. Geprägt von Sonnenstunden und Lössboden gedeiht so, neben vielen anderen Sorten, der Auxerrois – die Rebsorte, die so typisch für den Kraichgau ist. Für unseren geplanten Kraichgau schmecken Spaziergang waren wir im Sommer auf der Suche nach einem Weingut hier aus dem Kraichgau und so„Cornelia und Friedhelm – Weingut Koch“ weiterlesen

Meckesheim – verzaubert im Advent

Ihr Lieben, wir freuen uns so! Heute öffnet sich unser erstes Türchen und dahinter verbirgt sich Meckesheim. Meckse, wie wir es nennen, verwandelt sich in den Abendstunden des Advents in ein Lichtermeer. Für uns liegt dann ein Zauber in der Luft und den entdecken wir nun mit euch gemeinsam. Als Ausgangspunkt haben wir uns den„Meckesheim – verzaubert im Advent“ weiterlesen

Spaziergang durch Neckarbischofsheim

Ihr Lieben, wie immer am Ende eines Monats wollen wir euch mit einem Rundgang den Ort genauer vorstellen.  Heute spazieren wir durch Neckarbischofsheim. Wir starten diesmal am Schützenhaus. Dort könnt ihr problemlos parken und habt zunächst einen wunderschönen Blick auf Neckarbischofsheim. Falls ihr die Helmstadter Straße weiter fahrt oder einen schönen Spaziergang unternehmen wollt, kommt„Spaziergang durch Neckarbischofsheim“ weiterlesen

Rundgang durch Eschelbronn

Ihr Lieben, wie immer am letzten Tag im Monat stellen wir euch heute das Dorf in einem Spaziergang vor. Wir starten am Bahnhof, dort gibt es entweder Parkmöglichkeiten für euer Auto oder ihr reist gleich direkt mit der Bahn an. Schon hier merkt man, dass Eschelbronn ein Dorf mit vielen Naturdenkmalen und Naturschutzgebieten ist und„Rundgang durch Eschelbronn“ weiterlesen

#derkraichgauistmehr – Eschelbronn ist lebenswert

Ihr Lieben, Roland Wolf, Hans-Peter Miesel, Rainer Heilmann und Manfred Schmitt – vier „Urgesteine“ aus Eschelbronn für die Eschelbronn nicht nur Heimatort, sondern „ganz einfach lebenswert“ ist. Bevor wir euch von dem Gespräch berichten und mitnehmen in eine spannende Zeitreise zurück in die Blütezeiten des Schreinerhandwerks, erzählen wir euch, wie die Zusammenarbeit zwischen dem Heimat-„#derkraichgauistmehr – Eschelbronn ist lebenswert“ weiterlesen

Rundgang durch Waibstadt

Zum Abschluss der Ortsvorstellung Waibstadt nehmen wir euch mit auf einen Rundgang durch Waibstadt. Wir starten am Bahnhof. Ihr könnt entweder mit der S-Bahn anreisen oder dort gut parken. Der Bahnhof war früher ein bedeutender Umschlagplatz für Landwirtschaftliche Erzeugnisse. Direkt gegenüber dem Bahnhof steht die 1884 erbaute Marienkapelle. Wir überqueren die Straße und schauen uns„Rundgang durch Waibstadt“ weiterlesen

AliSa – #derkraichgauistmehr

Ihr Lieben, heute ist es soweit – unsere AliSa Reihe #derkraichgauistmehr startet. In unserer AliSa #derkraichgauistmehr Reihe sprechen wir mit Personen, die auf ganz unterschiedliche Art und Weise im Kraichgau aktiv sind und sich für diesen einsetzen – ganz nach dem Motto #derkraichgauistmehr. Derzeit läuft auf Instagram und Facebook unsere Ortsvorstellung über Waibstadt. Hier gab„AliSa – #derkraichgauistmehr“ weiterlesen

Rundgang durch Epfenbach

31 Tage lang haben wir die Gemeinde Epfenbach – Teil der Brunnenregion und im nördlichen Kraichgau gelegen – vorgestellt. Nun nehmen wir euch mit auf einen Rundgang durch den Ort. Der Start ist am Heimatmuseum, dort gibt es auch Parkmöglichkeiten am Rathaus. Vom Heimatmuseum aus, dass im ursprünglich im 15. Jahrhundert erbaut wurde und 1718„Rundgang durch Epfenbach“ weiterlesen

Unser Logo

Gestern Abend war es soweit – wir haben unser Logo veröffentlicht! Wir stellen mit unserem Logo den Kraichgau in den Mittelpunkt und führen auch hier unsere Vision konsequent fort – den Kraichgau erlebbar zu machen! Das Logo besteht aus den Hügeln, die die Landschaft des Kraichgaus so einzigartig machen. Hier haben wir auch bewusst die„Unser Logo“ weiterlesen

Sommer, Sonne, Termine

Es ist Mitte Juli, die Sommerferien stehen vor der Tür und wir? Wir von AliSa befinden uns gerade mitten in den Planungen für unsere Logo Veröffentlichung am 25.Juli in Neidenstein, dem Sommermonat August (dazu kommende Woche mehr) und all den Veranstaltungen, die wir in kommender Zeit geplant haben. Und genau diese möchten wir euch hier„Sommer, Sonne, Termine“ weiterlesen

Immer wieder kehrn wir heim, zur Ritterburg nach Neidenstein

Bei unserem Spaziergang durch Neidenstein kommen wir an vielen Spots aus AliSas Ortsvorstellung im Juni vorbei. Wenn ihr mit dem Auto anreist, parkt ihr am besten an der Von- Venningen-Halle. Hier startet auch unsere Beschreibung des Spaziergangs. Es ist aber auch kein Problem mit der S-Bahn anzureisen und vom Bahnhof aus zu starten. Wenn ihr„Immer wieder kehrn wir heim, zur Ritterburg nach Neidenstein“ weiterlesen

Schritt für Schritt voran!

Ihr Lieben, was für eine Woche liegt hinter uns. Heute vor einer Woche haben wir beide schon morgens vor 6Uhr hin- und her geschrieben. Denn der Bericht über uns – unser erster AliSa Bericht überhaupt – war in der RNZ erschienen. Kurz nach sechs Uhr kamen dann auch schon die ersten Nachrichten von Freunden, Bekannten„Schritt für Schritt voran!“ weiterlesen

Midsommer / Johannisfeuer Sommerabend

Hallo ihr Lieben, wir nähern uns wieder dem längsten Tag und der kürzesten Nacht: der Sommersonnenwende. Viele verschiedene Feste und Traditionen hängen mit diesem Tag zusammen. Grund genug für uns daraus eine virtuelle Veranstaltung zu machen! Was das genau ist und wie das funktioniert, erklären wir euch im Folgenden. Warum eigentlich virtuell? Virtuell deshalb, weil„Midsommer / Johannisfeuer Sommerabend“ weiterlesen

AliSas Glückssteine

Nach dem Motto „Nimm dir, was du brauchst“ legen in vielen Städten und Gemeinden Menschen bemalte Steine aus – entweder mit kraftspendenden Worten, Symbolen oder einfach nur schön bemalt. Gerade jetzt in der Coronazeit wurde dies immer beliebter. Habt ihr vielleicht beim Wandern oder Spazieren gehen schon einmal so einen schönen Stein entdeckt und wusstet„AliSas Glückssteine“ weiterlesen

Virtuell kreativ – #osternkreativ

Hallo ihr Lieben, seid ihr auch so verrückt auf Deko wie wir? Immer muss alles passend zur Jahreszeit geschmückt und dekoriert sein. So sammelt sich natürlich über die Jahre einiges an verschiedenen Dekorationen an, egal ob selbstgemacht oder gekauft. Das hilft uns natürlich für den Türschmuck, den wir heute gemeinsam basteln wollen. Dazu benötigt Ihr„Virtuell kreativ – #osternkreativ“ weiterlesen

Bleibt dehaam – kaaft lokal

Ihr Lieben, die Oster Woche beginnt und vielleicht seid ihr auch noch auf der Suche nach der einen oder anderen Kleinigkeit oder überlegt euch gerade, was ihr an Ostern kochen bzw. essen möchtet. Wir von AliSa möchten auf all die wunderbaren Bäcker, Metzger, Gärtnereien, Frisöre, Läden, Restaurants, Cafés hier im Kraichgau aufmerksam machen. Vom Straßenverkauf,„Bleibt dehaam – kaaft lokal“ weiterlesen