AliSa – des sin mia Alina un Sarah

Alina und Sarah bei der Logo Eröffnung im Juli 2020.

#derkraichgauistemehr – davon sind wir überzeugt. Entstanden ist die Idee auf einem unserer vielen Läufe quer durch den Kraichgau, unsere Vision ist es eine Scheune umzubauen und dort AliSa auch eine räumliche Heimat zu geben!

Alina ist der kreative Kopf von AliSa. Aus ihrer Feder stammen die Handlettering Produkte und auch sonst ist das Kreative Alinas Verantwortungsbereich. Nach dem Abitur folgte das Lehramtsstudium in Heidelberg, für die erste Stelle ging es in den Schwarzwald aber für Alina stand fest: es geht zurück in den Kraichgau und zwar nach Neidenstein. Denn als waschechte Neidensteinerin zieht es einen immer wieder heim zur Ritterburg. Dort lebt sie mit ihrem Mann, arbeitet mittlerweile auch im Kraichgau und dort entstehen auch all die kreativen Ideen. Inspirationen holt sie sich bei ihren Läufen quer durch den Kraichgau und den vielen Reisen – denn Reisen das ist ihr Ding.

Sarah ist der digitale Kopf von AliSa. Sie ist verantwortlich für das Zusammenspiel aller Tools, erarbeitet Produktideen und ist immer auf der Suche nach der nächsten Digitalisierungschance – toll fände sie eine VR Technologie, mit der man den Kraichgau erkunden kann. Nach dem Abitur folgte das Studium der Ostasienwissenschaften sowie ein Master in Business Administration bevor sie für mehrere Jahre in die Hohenlohe zog. Mittlerweile lebt sie mit ihrer Familie wieder in ihrem Heimatort Epfenbach. Für ihre Arbeit reist sie viel und quer durch Deutschland, umso mehr genießt sie daher die Natur und findet dort die Inspirationen für AliSa.

%d Bloggern gefällt das: